Mafia (Gesellschaftsspiel)

Mafia ist ein Gesellschaftsspiel für größere Gruppen, meist zwischen 7 und 20 Spielern, das 1986 von Dimitry Davidoff in Russland erfunden wurde. Das Spiel handelt vom Kampf zwischen ehrlichen Bürgern und kriminellen Mafiosi, wobei es vor allem auf Diskussionen zwischen den Mitspielern basiert. Andere gebräuchliche Namen für Varianten des Spiels sind Mord in Palermo, Die Werwölfe von Düsterwald, Mafiosi und Wolfmond.


From Wikipedia, the free encyclopedia · View on Wikipedia

Powered by Karmy dla zwierząt